Erfolgreiches Trainingswochenende

27.03.2013

Die Theorie:

Hans-Werner Mattis hat es mal wieder geschafft! Gut 9 Stunden Theorie von `Ausschreibung` zu `Teamwork` über `Chinesisch` und `Wertungsprüfungen` kurzweilig und anschaulich zu vermitteln.

Abends rauchten zwar ganz viele Köpfe, aber vom Thema Oldtimer und Rallye wurde trotzdem nicht gelassen. Die muntere Runde, die noch gemeinsam beim Abendessen zusammen saß, lies den Tag Revue passieren und freute sich, mehr oder weniger aufgeregt, auf den kommenden Trainingstag.

Die Praxis:

Pünktlich um 8:30h fand die obligatorische Fahrerbesprechung statt. Direkt im Anschluß gab es die Roadbooks und alle Teams machten sich gleich eifrig an die Ausarbeitung der Trainingsrallye, die um 9:30h startete.

Das Roadbook war gespickt mit allerhand unterschiedlichen Aufgaben aus der Orientierung und natürlich kamen auch die Zeitprüfungen nicht zu kurz. Viel Spaß kam wie immer auf dem Verkehrsübungsplatz in Reinheim auf!

Das Wetter hat mitgespielt. Es war zwar eisig kalt aber dafür schien die Sonne munter vom Himmel. Wenn man bedenkt, dass 10 Tage zuvor der Odenwald noch dick eingeschneit war …

Die Auflösung:

Natürlich gab es auch dieses Mal wieder die Auflösung in bewährter Form. Michael Wiring stellte ausführlich vor, wie die Idealstrecke zu fahren gewesen wäre. Das eine oder andere `aha` war zu hören. <

Die Sieger:

!(bildrechts) (Glückwunsch! )!

Keine Rallye ohne Siegerehrung. So auch bei unserer Trainingsrallye! Wir gratulieren Heidy Loeff-Krausch und Detlev Brauweiler zu ihrem Sieg!


Der Appetitanreger:

Eine Sollzeit-Übungsrunde auf dem Verkehrsübungsplatz:

Vielen Dank dafür an das Team der Firma Auto Heusel!

zur Übersicht